WCM kauft Büroimmobilie in Berlin-Mitte


Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG



  - Vertrag zum Erwerb einer vollvermieteten Büroimmobilie in Berlin
    geschlossen

  - Kaufpreis beträgt EUR 22,0 Mio. bzw. rund EUR 2.290 pro qm

  - Abschluss der in 2014 angekündigten Gewerbeimmobilien-Transaktion

Frankfurt, 20. April 2015 - Die WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG (WCM AG, ISIN: DE000A1X3X33) hat heute einen Kaufvertrag zum Erwerb eines Bürogebäudes in Berlin-Mitte abgeschlossen. Die Immobilie wurde im Jahr 1997 erstellt und befindet sich in zentraler Lage zwischen Hackeschem Markt und Alexanderplatz. Das vollständig vermietete Objekt verfügt über eine vermietbare Fläche von rund 9.600 qm und ca. 50 Parkplätze. Der Nettokaufpreis beträgt EUR 22,0 Mio., bzw. rund EUR 2.290 pro qm. Der Vollzug der Transaktion wird für August 2015 erwartet.


Mit dem Erwerb der Büroimmobilie in Berlin schließt die WCM AG den am 25. September 2014 angekündigten Erwerb eines Büroimmobilienportfolios erfolgreich ab. Verkäufer ist die GE Real Estate Property GmbH.


Durch diesen Erwerb erhöht sich der Immobilienbestand der WCM AG auf mehr als EUR 100 Mio. Die WCM AG beabsichtigt, ihren Immobilienbestand in Zukunft auszubauen.

Über die WCM AG

Die WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG (WCM AG) beabsichtigt, sich im Zuge ihrer strategischen Neuausrichtung im Jahr 2014 als eines der führenden Gewerbeimmobilien-Unternehmen in Deutschland zu positionieren. Als Bestandshalter von Büro- und Einzelhandelsimmobilien mit Fokus auf die großen Bürostandorte befindet sich die Gesellschaft auf einem dynamischen Wachstumskurs. Mittelfristig wird der Aufbau eines Portfolios im Wert von über EUR 1 Mrd. angestrebt. Die WCM AG setzt auf ein umfangreiches Netzwerk für den Ankauf der Immobilien sowie auf die wertschaffende Bestandsverwaltung, um langfristig attraktive Mieteinnahmen und einen stetigen Cashflow zu generieren. Zudem sollen weitere Opportunitäten am Immobilienmarkt genutzt werden. Das Management der Gesellschaft, mit Stavros Efremidis als Vorstand, zeichnet sich durch umfangreiche Erfahrung im deutschen Immobilienmarkt beim Erwerb und der Bewirtschaftung von Immobilien und langjährige Kapitalmarkterfahrung aus. Die Gesellschaft verfügt über umfangreiche Verlustvorträge bei der Körperschaft- und Gewerbesteuer. Die WCM AG (WKN A1X3X3) notiert im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse.

Pressekontakt:
edicto GmbH
Axel Mühlhaus/ Dr. Sönke Knop
069-905505-51
wcm@edicto.de